Ersatzneubau Buechehof

Erste Eindrücke aus der Baustelle

 

 

Der Buechehof ist als sozialtherapeutische Einrichtung auf erwachsene Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung ausgerichtet, auf Menschen also, die in ihren körperlichen und neurologischen Funktionen oder in ihren Sinneswahrnehmungen eingeschränkt sind. Der "alte Neubau" des heutigen Buechehof wurde 1987 fertiggestellt. Seitdem wurde das Angebot für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung stetig erweitert. Dies hatte zur Folge, dass die alten Räumlichkeiten dem Anspruch an die optimale Begleitung und die Berücksichtigung der individuellen Gewohnheiten und Fortschritte der Bewohnerinnen und Bewohner einzugehen nicht mehr gerecht wurden. Der Ersatzneubau soll nun für Begleitete und Begleitende ganz neue Möglichkeiten und Zukunftsperspektiven eröffnen. Der Holzbau soll hier Behaglichkeit und einen hohen ökologischen Standard bringen. Der Baufortschritt lässt bereits erste Eindrücke an das zukünftige Raumgefühl zu.

Für Interessierte Wohltäter kann unter folgenden Link der Spendenflyer angefordert werden: Spendenflyer

Hier kann der Flyer als Infoblatt heruntergeladen werden.

Bauherrschaft: Verein Buechehof | Architektur: Werk 1 | Holzbau: Hector Egger Holzbau AG